„Gottesmänner“ sind nun auf einmal „in Sorge“

Na sowas!

Nach der „Priesterköpfung“ vom 26.07.2016 in Frankreich sind laut diversen Lokalzeitungen nun auf einmal diverse „Gottesmänner“ „in Sorge“.

Dieselben Gottesmänner, die mit ihrem frommen Gelaber über die Segnungen von Multikulti und ihrem ewigen, unterträglichen Toleranzgefasel die Migrations-Masseninvasion schöngeplappert haben – inklusive praktisch aller Bischöfe, Kardinäle und unserem Oberfußfetischisten – denen es damals auch vollkommen egal war, dass hunderttausende „Flüchtlinge“ inklusive der in diesem Strom abgetauchten Terroristen absolut unkontrolliert einwandern konnten, „sorgen“ sich jetzt auf einmal. Fordern indirekt sogar Schutz  – vom Staat und „besonders“ von der EU, die „aufwachen“ sollen.

Der Fuchs soll jetzt also auf einmal aufpassen, dass nicht weitere Hennen gefressen werden, obwohl die Hennen bisher den Fuchs in höchsten Tönen gelobt haben 😀

Ich schätze, da werden demnächst ein paar „Aufmüpfige“ vom „Religionskrieg“ suspendiert werden!

Die grosse Masse der politisch korrekten Priester, Bischöfe und Kardinäle können aufatmen – sie bleiben in Amt und Würden.

Als Angehöriger des Klerus muss man heutzutage eben einfach aufpassen, nicht den Kopf zu verlieren!

P.S.: Unser heiliger Fußküsser kriecht derzeit in Polen herum, und ERMAHNT die Polen JETZT, zwei Tage nach der Priesterköpfung von Frankreich, ernsthaft, doch bitte noch mehr „Flüchtlinge“ aufnehmen zu wollen. Obwohl die Priesterköpfung unzweifelhaft eine direkte Folge der „Flüchtlings“-Massenimmigration war.
Krasser geht es fast nicht mehr…

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: