Messerattacke in London – 1 Tote, 5 Verletzte (04.08.2016)

Ein norwegischer Teenager „mit somalischen Wurzeln“ sei in London „durchgedreht“ und hat 1 Frau mit einem Messer getötet und 5 weitere Leute verletzt.

Das mit den somalischen Wurzeln sollten Sie aber schnell wieder vergessen, wegen der politischen Korrektheit. Daher lassen das die meisten Massenmedien auch sicherheitshalber lieber weg.

Es ist ja auch einfach nicht wichtig…Grabesruhe und Totenstille haben ja auch ihren Reiz!

Und die Londoner Polizei hat sich inzwischen, nach einem halben Tag Ermittlungen, entschlossen, einen terroristischen Hintergrund auszuschließen.

Ich meine, klar, was kann nach einem halben Tag Ermittlungen denn noch ans Licht kommen?!?!? Nach einem halben Tag ist der Fall klarerweise so umfassend und gründlich aufgearbeitet, dass man jeglichen terroristischen Hintergrund bereits ausschließen kann!

Daher ein grosses Bravo an die tapfere Londoner Polizei! Eine fantastische, geradezu unglaubliche, geschichtlich einmalige Leistung der Londoner Polizei, bei der selbst Sherlock Holmes vor Neid erblassen würde!

Daher: CASE CLOSED!

P.S.: Außerdem wäre jedes andere Ergebnis total rücksichtslos gegenüber der fröhlichen multikultifreundlichen Regierung Englands!!! In England weiß die Polizei wenigstens noch, wie man sich benimmt. Im restlichen Europa allerdings offensichtlich auch…wenigstens im Umgang mit der jeweils eigenen Regierung…

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: