Archiv der Kategorie: österreichische Bundespräsidentenwahl 2016

Van der Bellen stellt fest, dass in Österreich eine „schwer zu definierende Wutstimmung“ herrscht!

Na so etwas – unser geplanter Bundespräsident stellt also fest, dass in Österreich eine „schwer zu definierende Wutstimmung“ herrsche. Da werde gehetzt, gegen „andere“.

Unfassbar, wo doch alles so gut läuft in Österreich. Wenigstens für Bellen und seine Freunderln 😉

Ja und die ganzen klugen Intellektuellen müssen jetzt Van der Bellen wählen, weil er doch sooo klug und intellektuell ist. Und eine Brille aufhat!

Damit die Wutstimmung endlich wieder verfliegt, denn das kann ja eigentlich nur am bösen Hofer liegen! Schließlich haben wir in Österreich dank Rot-Schwarz-Grün keinerlei Probleme mehr! Und die Probleme werden bekanntlich immer weniger!

Du glückliches Österreich!

Werbeanzeigen

Na sowas!

Wer hätte gedacht, dass sich das „Gschmäckle“ nach Wahlbetrug aus meinem letzten Posting bewahrheiten und der Verfassungsgerichtshof die Wahl aufheben würde!

Ich hatte ehrlich gesagt meine Zweifel, da es unter Bello und seinen „Freunderln“ schon ausgemachte Sache zu sein schien, dass „das Wahlergebnis den Wählerwillen korrekt widerspiegeln“ würde (bellte Bello).

Immerhin verlängert dieses Urteil nun die Demokratie in Österreich um ein paar Jahre.
(auch wenn bei der Gelegenheit gleich die Wahlen der letzten 8 Jahre oder so aufgehoben werden hätten sollen, bei denen Briefwahlkarten zum Einsatz kamen, denn offenbar läuft das „Spiel“ schon seit vielen Jahren so…)

Hier die Wahlanfechtung der FPÖ im Volltext:
http://anonym.to?https://www.fpoe.at/fileadmin/user_upload/global/Wahlanfechtung_2016.pdf

Also schon „ein wenig“ mehr als nur „Schlampereien“, wie uns die lieben, gleichgeschalteten Massenmedien weiszumachen versuchen!

Jetzt bekommt das dämliche Wahlvieh also glatt noch eine zweite Chance!

Ob die Volltrotteln das nutzen werden?

Denn ich glaube, das dämliche Wahlvieh wird wie immer kaum etwas lernen – sonst wäre es ja nicht dämlich!

Also wird es wieder fleißig Briefwahlkarten beantragen, als ob nichts gewesen wäre, und damit eine erneute Wahlmanipulation möglich machen.

Denn mithilfe dieser Wunderdinger wird „man“ so sicher wie das Amen in der Kirche auch bei der nächsten Wahl versuchen, das Wahlergebnis in die richtige Richtung zu manipulieren.

Hoppala!

Die Frage ist nur, ob „sie“ es diesmal etwas professioneller hinbekommen und nicht erwischt werden, oder ob auch diese zweite Wahl wiederum aufgehoben werden muss.

Also ich bin für internationale Wahlbeobachter 😉

Allerdings möchte „man“ (also Politiker und ihre Freunderln) aus unerklärlichen Gründen lieber keine Wahlbeobachter! Sowas!

Ich meine, wo kämen wir da auch hin, wenn man die Wahl nicht nach „österreichischer Art“ auszählen würde 😉

Etc. etc. pp..

Wahlbetrug bei der Bundespräsidentenwahl 2016?

Nach kurzer Recherche im Internet könnte man schon vermuten, dass da ein „bißchen“ was in Richtung Wahlbetrug gelaufen sein könnte.

Indizien dafür gibt es mehr als genug, aber Indizien sind – natürlich – keine Beweise.

Und wenn noch so sehr alles danach aussieht oder danach stinkt 😉

Mit Indizien kann man die Wahl nicht anfechten, da man dazu „richtige Beweise“ braucht…und daher wird die FPÖ das Ergebnis wohl zähneknirschend akzeptieren (müssen).

Doch auch wenn es möglicherweise oder sogar wahrscheinlich Wahlbetrug war, haben wir auch das wiederum vor allem den lieben Österreichern zu verdanken:
a) unglaublich viele DEPPEN beantragten Briefwahlkarten, die bekanntlich sehr leicht zu manipulieren sind, was inzwischen sogar bei Wikipedia steht und
b) weil der Abstand zwischen beiden Kandidaten einfach zu knapp war, was eine Wahlmanipulation außerordentlich einfach machte. Die Österreicher haben also sehr brav „die Wiese“ für einen potenziellen Wahlbetrug „gemäht“.

Besonders „zu verdanken“ haben wir die Wahl unseres grünen Präsidenten übrigens – ganz unabhängig vom möglichen Wahlbetrug, denn der war ja nur das berühmte Zünglein an der Waage – den Frauen, besonders den jungen Frauen (siehe Auswertung der Wahl).

Was wieder einmal zeigt, was für eine grandiose Idee es war, den Frauen das Wahlrecht zu geben 😉
(aber das ist natürlich nur ein ganz böser Scherz ;-)).

Gratulation an meine lieben Volksgenossen!

…ihr habt es wieder einmal geschafft!

Nun haben wir also 6 Jahre lang Van der Bellen als Bundespräsidenten, der sämtliche „Grauslichkeiten“ süffisant lächelnd „durchwinken“ wird, die da kommen sollen und wohl werden, wie z. Bsp. TTIP und CETA!

Der Migranten reinholen wird, dass es grad so eine „Freude“ ist, damit seine grüne Ausländerpartei mehr Stimmen bekommt!

Der die Grenzen weiterhin lustig offen lassen wird, bzw. Grenzkontrollen so gut wie möglich verhindern wird.

Der das Bundesheer ausdünnen oder in ein Berufsheer umwandeln wird, damit es von der EU weiß Gott wohin geschoben werden kann.

Der vor dem lieben Ausland, das jetzt erleichtert applaudiert, am Boden herumkriechen und zu allem ja und amen sagen wird.

Etc. etc. etc.

Also ein wohlverdienter Präsident für die Österreicher!

Und IHR habt es möglich gemacht!

Klatsch, klatsch.

Allerdings werden wir alle massiv darunter leiden, aber hey, ich hab den Typen nicht gewählt.

Kommt bald die große Säuberungswelle bei SPÖ / ÖVP?

Faymann und Mitterlehner sind bisher, trotz diverser Rücktrittsaufforderungen, nicht zurückgetreten.

Unfassbar!
(bitte mit Stefan Raabs Stimme vorstellen)

Stattdessen titelt die Krone, der Kanzler „rechnet mit seinen Kritikern“ ab!

Steht jetzt also eine große Säuberungswelle bevor, eine „Nacht der langen Messer“bei ÖVP und SPÖ?

Man weiß es nicht!!!
(bitte mit Stefan Raabs Stimme vorstellen)

Vermutlich lässt man sich Zeit und legt erst einmal, ganz demokratisch, wie es sich für so „direktdemokratische“ Parteien wie SPÖ und ÖVP gehört, parteiinterne Listen an, auf denen die diversen Aufrührer verzeichnet sind…um dann zu gegebener Zeit „zuschlagen“ zu können!

Doch jetzt gilt es erst einmal, über alle Parteigrenzen hinweg, die „rechte Gefahr“, „(der die) das Radikale“ – also Hofer – abzuwehren!!!

Daher sind jetzt über Nacht auf einmal alle geschlossen für van der Bellen!

Und Spitzenpolitiker geben auf einmal öffentliche Wahlempfehlungen für van der Bellen ab!

„Bello neu“ hat aber auch seit ca. einer Woche seine große Liebe für Österreich, seine Heimatverbundenheit und seine Liebe für Volk und Vaterland entdeckt, da muß man das verstehen!

Es ist, sozusagen, ein dreifaches Wunder!

Und Wunder können wir auch gut gebrauchen, denn Bello muss uns jetzt retten, weil wir es selbst nicht können!

Sogar das Schicksal ganz Europas hängt davon ab!!!

Daher vorwärts, ihr tapferen Demokraten! Vorwärts! Keinen Schritt zurück, löscht die blaue Gefahr in ihrem Nest aus! Wählt! Wählt!

Und danach, danach, nach Eurem „Endsieg“, könnt Ihr Euch immer noch in Ruhe die parteiinternen Köpfe einschlagen und -abschneiden, denn danach ist schließlich immer noch genug Zeit…

…für die große parteiinterne Säuberungswelle!!!

😀

Wir müssen jetzt alle enorm betroffen sein…

denn Hofer ist böööööse:
http://www.aktivist4you.at/wordpress/2016/04/27/oesterreich-waehlt-sich-seinen-praesidenten-nazi-kornblumen-burschenschafter-norbert-hofer-als-praesident-schande-scham-faktencheck-scheinheiligkeiten-luegen-der-fpoe-das-wahre-gesicht-der-f/#comment-160889

Am lustigsten (und treffendsten) fand ich dazu den Kommentar eines gewissen „Stefan“, hier:
=======================================
stefan 27. April 2016 um 18:29

haahhahhahha…..na,klaus,lebst Du wieder deinen „FPOE-Paavlov’schen-Reflex“ aus ???? ….hahhaahahhaah, lass Dich doch bitte nicht sooooo steuern : “ FPOE , such,Klaus,such,wau,wau – wo ist das Balli ?…such, wo ist der boese,boese RECHTE boese NAZI , nein mit Kornblume am Revers , so ein Beweis – das muessen ja ganz boese,boese Buben sein 1″……da waehlen wir doch viel lieber den „Tollen van der Bellen – der will wenigsten die VEREINIGTEN STAATEN VON EUROPA….so was tolles und auch gaaaaaaanz im sinne der einfachen menschen …..so gruuuuuueeeeen ist der , das der alles was von der EU ,UNO, weltklima-luegnern,TTip,etc, kommt ….soooooo super findet………..und der ist soooooooo weise , das er noch nicht mal den Betrug der Geldschoepfung verstanden hat…..tolller Praesident – der vertritt eigentlich ALLES , gegen was DU eintritts……….wieso begreifst Du das eigentlich immer noch nicht ?????????
und was ist eigentlich schlimm, wenn ein Oesterreicher sich wundert ,das wir (in deutschland und Oesterreich ) nicht ergebnisoffen ueber unsere Geschichte diskutieren duerfen ?????????
Koennte es etwa sein , das dort etwas liegt , was wir nicht wissen sollen ??????
etwas ,was unsere BESATZER nicht wollen ,das wir darueber diskutieren ?????Bin ich jetzt ein NAZI, weil ich das gesagt habe – und habe deine politische Korrektheit verletzt???
sollte mir leid tun – aber Du must wohl mal lernen das auszuhalten……..Vielleicht solltest auch Du endlich den Uebergang schaffen – von ewigem alles zu Kritisieren zum konstruktivem Loesungs-anbieten……wer immer NUR allen anderen die schuld reinknallt, erweckt irgendwann den Eindruck ,dass es ihm lediglich ums recht-haben geht…..und dein eingebildeter HASS auf die FpOE und paranoides „Ueberall-rechte-zu-sehen“……bringt niemandem etwas – erfuellst damit bloss das gute alte teile-und-herrsche………und verbreitest hass ,zwietracht und streit…..leider,da ich ja weiss ,das du genau das gegenteil willst – wirklich schade….
lg stefan

=======================================

Lauda hat heute gar die Regierung, genauer gesagt Faymann und Mitterlehner, zum Rücktritt aufgefordert. Ich schätze da kann er bei den beiden länger warten 😉

 

Willkommen in der Betroffenheitsrepublik

zum vorläufigen Ergebnis der österreichischen Bundespräsidentenwahl 2016:

So, nun ist es also passiert!

Nach lediglich 70 Jahren, also praktisch ohne Vorankündigung, ist die Katastrophe da!

„Das Radikale“ hat gewonnen!!!

Hofer! Ausgerechnet Hofer!
(bitte dies mit der Stimme und dem Verhalten von Adolf H. aus dem Film „Der Untergang“ vorstellen!)

Rot-Schwarz wurde vollkommen überrascht. Man konnte es einfach nicht wissen, da man nur 70 Jahre Zeit hatte, sich auf dieses Ereignis vorzubereiten!

Die zweite Republik ist tot!! TOT!!!

Wir leben jetzt im dritten, äh DER dritten Republik, wie einige meinen.

Und schuld sind die Österreicher. Diese ewig Unverbesserlichen! Die ganze Entnazifizierung war für die Katz!

Wählen einfach so (der die) „das Radikale“!!!

Unfassbar!
(das „Unfassbar“ bitte mit Stefan Raabs Stimme vorstellen)

Ganz Europa, nein die ganze Welt, entsetzt und betroffen.

Weltweit suhlen sich die Völker klagend und heulend im Betroffenheitsschlamm, durch große Pfützen aus ihren eigenen Tränen!

Wo die Österreicher doch auch so einen grünen, von den Österreichern ganz und gar unabhängigen Van der Bello (oder so) wählen hätten können, der sogar eine Brille aufhat, damit auch jeder versteht, dass er ein Intellektueller ist!

Heul!

Nein, es kann einfach nicht sein. Es darf nicht sein.

Jetzt müssen alle Kräfte gebündelt werden, um die Österreicher doch noch zum Umdenken zu bewegen! Sonst brennt der Hut!

Hofer darf nicht siegen! Nein, nein, er muss gestoppt werden. Koste es, was es wolle.

>Achtung Ironie
Am besten einfach in Schutzhaft nehmen, den Kerl. Und sämtliche seiner Wähler gleich mit.
<Ironie Ende

Österreich 2016, unsere quasi-demokratische Republik.

P.S.:
Marschall von der EU-Austrittspartei http://www.marschall2016.at und http://www.marschallplan.at konnte leider nicht zur Wahl antreten, da man in diversen Gemeindeämtern diverse Unterstützungserklärungen von ihm in „Schutzhaft“ genommen hat. Hoppala! Er wird die Wahl daher anfechten.